Event-Kalender

Eintrittskarten-Reservierung:
Telefonisch bei Annemie Pscheidt, 07645/431 oder 0176/84468997,
oder per eMail unter tickets[at]alte-kochschule.de


Die Veranstaltungen im Überblick:




Volkmar Staub Samstag 12.11.2022, 20.30 Uhr
Eintritt 18 €

Volkmar Staub -
„AUSREDEN“
- Kabarett in der Alten Kochschule -


Nach dem Programm „Lacht kaputt, was Euch kaputt macht“ ist „Ausreden“ die Fortsetzung des Lachfurors gegen die Dummheit und gegen die Machenschaften der Mächtigen.
Seitensprünge werden zu Geschäftsreisen, Lobbyismus wird zum harmlosen Gedankenaustausch und Schokoladenmissbrauch wird zur Power-Diät. Ausreden sind allgegenwärtig. Privat wie politisch. Tagespolitisch immer aktuell, aber auch etwas tiefer schürfend, schaut Staub in Politik, Wirtschaft und gesellschaftlichem Alltag den Vollpfosten und -pföstinnen auf die Pfo(s)ten und reflektiert den Stillstand der laufenden Ereignisse. Dabei streift er auch die Ironiederlagen seiner altlinken Generation. „Toking baut mei Tschenereischen“
Das politische Kabarettprogramm „Ausreden“ ist kluge Unterhaltung und ansteckend lächerlich. Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.
Volkmar Staub will sich aber auch selber mal ausreden. Vor Euch. Unsägliches sagbar machen und über Unredliches reden bedeutet eine Satzsuche im Wörtersee. Ob als Song, Gedicht oder satirischer Lauftext.
Der „Wortspielphilosoph unter den deutschen Kabarettisten“ (Frankfurter Rundschau) setzt sich ab gegen die ganze Massen-Satierhaltung und Satierquälerei im Fernsehen, wo jeder Gag die Mittel heiligt und fragt sich: Ist diese Welt denn zu fassen? Und wenn, dann mit Worten? Sagt‘s und lächelt gewinnend mit verlorenen Sätzen.
Hochaktuell, subversiv und altersböse!




La Vida Loca Samstag, 19.11.2022, 20.30 Uhr
Eintritt 17 €

La vida loca -
Latino-spanische Gitarrenmusik
- Konzert in der Alten Kochschule -


Das Gitarrenduo „La Vida Loca“, bestehend aus Thomas Schmeer und Dirk Fricker, spielt Flamenco und Latin-Instrumentalstücke für zwei Gitarren.
In ihrem Programm ziehen die zwei Vollblutmusiker alle Joker des Flamencos und der südamerikanischen Gitarren-Musik.
Von Paco de Lucia und Astor Piazolla bis hin zu Chick Corea verspricht das Programm Vielseitigkeit und ist gleichzeitig eine Hommage der beiden an alle Künstler, die sich in ihrem Programm wiederfinden.
So haben sie sich die gemeinsamen „Alltime-Favorites“ des Genres herausgenommen und auf ihre Ansprüche arrangiert, um in ausgeprägten Improvisationen ihre eigene Note mit einfließen zu lassen, ohne dabei zu sehr vom Original abzuweichen.
Mit all diesen Faktoren sorgt das Duo für eine abwechslungsreiche Reise durch laue Sommernächte in den mediterranen Gefilden unserer Erde.

facebook: www.facebook.com/LaVidaLocaDuo/



Mad Meadows Samstag,10.12.2022, 20.30 Uhr
Eintritt 17 €

Mad Meadows -
Bluegrass Band
- Konzert in der Alten Kochschule -


Ein ehemaliger Heavy Metal Bassist, der heute als Liedermacher durchs Land reist, trifft auf einen Filmmusiker, der eine Karriere als professioneller Tubist in den Wind geschlagen hat... Was passiert? - Sie gründen eine Bluegrass Band.
Mad Meadows interpretieren Klassiker von Bill Monroe bis Tony Rice, eigene Stücke und alles andere, was sich auf einen Offbeat spielen lässt. Immer wieder finden sich erfahrene Gastmusiker bei den Mad Meadows ein, um den Bandsound mit Geige, Banjo oder Kontrabass zu erweitern.

https://www.madmeadows.de
facebook: https://www.facebook.com/madmeadows


Gesamtübersicht der Kleinkunstveranstaltungen 1998-2009